Facebook

Facebook weist für die Schweiz Ende 2015 ca. 3.6 Millionen aktive Benutzer aus und reiht sich auf dem 3. Platz der meistbesuchten Webseiten weltweit ein. Ein Unternehmen welches auf diesen Online Kanal in der heutigen Zeit verzichtet lässt sich schon ein paar potentielle Kunden entgehen. Wir meinen, es ist für einen Betrieb – unabhängig von seiner Grösse – ein absolutes MUSS, ein Facebook Profil (am besten sogar gleich mehrere, wenn es denn die Produktestrategie zulässt) zu bewirtschaften damit der Bekanntheitsgrad des Betriebes aufgebaut resp. erweitert werden kann.

Aufgrund der extremen Benutzerzunahme und den veränderten Indexierungs- Algorithmen von Google (Google bewertet heute Verlinkungen von und zu relevanten Webseiten stärker als noch vor 5 Jahren) darf sich ein Betrieb heute kein unprofessionelles Facebook Profil „zusammenbasteln“ sondern sollte dies durch Experten erstellen und betreuen lassen. Denn durch die immense Zunahme von Benutzern hat sich natürlich auch die Anzahl der publizierten Beiträge (Posts) erhöht mit der Folge, dass die Benutzer Posts mehr denn je filtern. Dies wiederum führt dazu, dass „falsch“ gepostete Beiträge von den Benutzern ignoriert werden und somit keine natürliche Reichweite erhalten. Und von genau dieser Reichweite ist der Erfolg einer Facebook-Geschäftsseite abhängig.

Facebook verwendet einerseits die vom Facebook Benutzer freiwillig mitgeteilten persönlichen Informationen (z.B. Geschlecht, Wohnort, Arbeitsstelle etc.), andererseits speichert Facebook aber auch jeden digitalen Schritt eines Benutzers (z.B. Like Klick, Kommentar, Klick auf einen Post etc.) und reichert mit Hilfe von komplexen Algorithmen das Profil eines Benutzers mit diesen Daten aus dem online Bewegungsprofil an. Dies geschieht für jeden einzelnen Facebook Benutzer weltweit, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Und weil man als Betrieb mit einem Firmen Facebook Profil auf diese Riesenmenge an Daten zugreifen kann, eröffnen sich hier neue Möglichkeiten, Zielgruppen exakt zu definieren und ihnen die massgenschneiderte Werbung zukommen zu lassen was sich wiederum positiv auf den Erfolg einer solchen Werbekampagne niederschlägt.

Bei fast all unseren – teilweise erst nach geleisteter Überzeugungsarbeit – durchgeführten Test-Facebook-Kampagnen haben wir dasselbe festgestellt: Die Zahlen betreffend Reichweite sprechen für sich und der Kunde wünscht gleich eine weitere Kampagne auf Facebook.

Mittlerweile bietet Facebook in einigen Ländern auch die Integration eines Onlineshops an, aber Produkte sind nicht die einzigen Dinge welche auf Facebook verkauft werden sollten, sondern primär eine positive Wahrnehmung eines Unternehmens. Dies erreicht man am besten, indem man als Unternehmen eine Kommunikation mit den Facebook Benutzern beginnt und aufrecht erhält. Allerdings finden viele Unternehmen keine Antwort auf die Frage: „Wie kann ich eine erfolgreiche Kommunikation auf Facebook aufbauen?“; oder aber, sie stellen sich diese Frage gar nicht erst und der Erfolg mit dem Facebook Profil trifft nicht ein respektive die erwarteten Zahlen werden nicht erreicht.

Leute welche während einer Arbeitspause auf Facebook zugreifen sind oftmals unterzuckert und haben keine Lust auf Werbung, sondern möchten unterhalten werden. Daher ist die richtige Strategie so entscheidend über Misserfolg oder Erfolg. Eine Firma welche eine erfolgreiche Facebook Seite betreibt, wird mehr Verkehr (Traffic) von Leuten – welche via Facebook her kommen – auf ihre Firmen Webseite erhalten als von solchen, welche von Google oder anderen Suchmaschinen auf die Firmen Webseite geleitet werden. Zusätzlich hat dieser „echte“ Internetverkehr zwischen der Firmen Webseite und der Firmen Facebook Seite den positiven Nebeneffekt, dass Google die Firmen Webseite mit einem besseren Ranking bei seiner Suchmaschine belohnt. Mehr Traffic = besseres Ranking.
Wir Menschen sind es gewohnt mit Storytelling beworben zu werden, also erzählen wir eine Story bei Facebook wobei wir uns bei einem neuen Post auf den vorherigen Post beziehen können. Wir ermuntern die Facebook Benutzer zur Interaktion welche sich z.B. in einem Like oder Kommentar äussern kann und versuchen eine Konversation in Gang zu setzen. Je länger wir eine solche Konversation aufrechterhalten können, desto länger wird der Post auf unzähligen Facebook Pinnwänden angezeigt und als aktuell eingestuft werden. Dies wiederum führt dazu, dass die erzielte Reichweite des Beitrages vergrössert wird und somit zu einer erfolgreichen Kampagne beiträgt.